eDarling Logo
Test

eDarling Test: Kosten und Bewertung

eDarling richtet sich an ein bunt gemischtes Publikum auf der Suche nach langfristigen Beziehungen. Aber findet man hier wirklich die große Liebe?
  • Das Publikum bei eDarling ist bunt gemischt
  • eDarling verwendet einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, um Singles zusammenzubringen
  • eDarling gehört zu den führenden Partnerbörsen in Deutschland
  • In Puncto Partnervermittlung, Kundenservice und Leistungsumfang wurde eDarling 2016 Focus Testsieger
  • Die Anonymität wird geschützt und Profile werden gecheckt
  • Um Nachrichten zu lesen und zu versenden benötigt man eine Premium-Mitgliedschaft
  • Die Kosten liegen im mittleren Bereich
eDarling Startseite

Im Jahr 2008 wurde eDarling von der Online-Agentur Affinitas GmbH gegründet und ist mittlerweile in mehr als 24 Ländern aktiv. Mehr als 2,5 Millionen Mitglieder sind bei eDarling registriert, davon sind rund 700.000 wöchentlich aktiv und in Europa sind es gar mehr als 14 Millionen aktive Nutzer.

Anders als andere Partnervermittlungen, setzt eDarling nicht auf eine besonders exklusive oder strikt akademische Orientierung der Nutzer, sondern richtet sich an ein breites Publikum.

Diese offene Orientierung bei den Nutzern sorgt dafür, dass jeder eher die Chance hat hier einen Partner zu finden.

eDarling hat uns im Test vor allem durch die seriösen Mitglieder und die äußerst treffenden Partnervorschläge überzeugt. Auch der Kundenservice hat mit seiner kurzen Bearbeitungszeit gepunktet.

1

eDarling – Zahlen und Fakten

Name:eDarling
Genre:Partnervermittlung
Gründung:2008
Betreiber:Spark Networks Services GmbH
Kohlfurter Straße 41/43
10999 Berlin
Mitglieder:2,5 Millionen
Geschlechter:52% Frauen, 48% Männer
Altersdurchschnitt:36 Jahre
2

Die Mitglieder

  • Für jung und alt geeignet, buntes Publikum
  • mehr als 700.000 Mitglieder wöchentlich aktiv
  • sehr ausgewogenes Geschlechterverhältnis
  • die Nutzer suchen nach langfristigen, festen Beziehungen
  • seriöse und niveauvolle Nutzer
  • regelmäßige Profilchecks garantieren wenige Fakes
  • Anders als bei Parship oder Elitepartner liegt der Fokus nicht auf Akademikern
  • Alle neuen Profile werden von den Mitarbeitern manuell überprüft

Bei unserem Test haben wir etwas weniger Vorschläge als auf anderen Partnervermittlungen erhalten, allerdings haben diese Vorschläge sehr gut zur Persönlichkeit gepasst. Erfreulich war, dass wir kein einziges Fake-Profil gesehen haben: Alle Profile waren detailliert ausgefüllt und seriös.

3

Die Anmeldung

  • Bei der Anmeldung muss ein wissenschaftlicher Persönlichkeitstest durchgeführt werden
  • Nutzer können maximal 24 Fotos uploaden
  • Zur (kreativen) Selbstdarstellungen gibt es Freitextfelder und Boxen

3 Schritte zum fertigen eDarling-Profil:

  • Kostenlos mit der Mailadresse registrieren
  • Kostenlosen, wissenschaftlichen Persönlichkeitstest durchführen und Testergebnis erhalten
  • Profilbild(er) hochladen und Profilangaben bearbeiten

Der Persönlichkeitstest

Um den Persönlichkeitstest mit seinen 280 Fragen zu beantworten, braucht man in der Regel 30-45 Minuten. Der Test umfasst Fragen zu Charakter und Persönlichkeit, aber auch zu Freizeitaktivitäten und Hobbys. Wer den Test nicht gänzlich beenden kann, sollte die Funktion „Test speichern & ausloggen“ nutzen, um im Anschluss an derselben Stelle fortfahren zu können.

Durch die Erstellung eines individuellen Persönlichkeitsprofils, welches aus allen Antworten des Persönlichkeitstests resultiert, kann eDarling dir passende Partnervorschläge vermitteln. Der Persönlichkeitstest erfasst dabei fünf Dimensionen:

  • Offenheit (bodenständig vs. experimentierfreudig)
  • Extraversion (introvertiert vs. extrovertiert)
  • Gewissenhaftigkeit (flexibel vs. kontrolliert)
  • Verträglichkeit (distanziert vs. anteilnehmend)
  • Neurotizismus (gefasst vs. sensibel)

Im Anschluss erhält man als kostenloses Mitglied eine Persönlichkeits-Übersicht, welche man als Premium-Plus Mitglied ebenfalls vollständig downloaden kann.

Der Persönlichkeitstest dient aber nicht nur der gezielten Partnervermittlung, sondern gibt auch Aufschluss über individuelle Persönlichkeitsmuster, die in alltäglichen Lebenssituationen relevant sind. So erfährt man auch wieso man sich beispielsweise unter Freunden oder in der Arbeit auf eine bestimmte Art und Weise verhält. Der Test dient somit auch dazu, sich selbst besser zu verstehen.

Welche Fragen werden dir im eDarling Persönlichkeitstest gestellt?

  • „Wie wichtig ist Ihnen das Alter Ihres Partners?“
  • „Für welche drei Dinge, die Ihnen in Ihrem Leben widerfahren sind, sind Sie am dankbarsten?“
  • „Jeder hat unterschiedliche Leidenschaften, wie Kunst, Sport, Musik, Familie oder Glaube. Für was können Sie sich begeistern?“
4

Dein Profil auf eDarling

Liebe auf den ersten Blick/Klick gibt es auch online. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich auch auf den Profilfotos gut zu präsentieren. Dafür liefert eDarling die Möglichkeit maximal 24 Fotos hochzuladen. Allerdings sind Profilfotos erst nach Abschluss der Premium-Mitgliedschaft sichtbar.

Zur weiteren Gestaltung stehen dir Checkboxen und Freitextfelder zur Verfügung. Wir empfehlen ganz klar, das ganze Profil auszufüllen. So wird das Profil ansprechender und interessanter. Achte auf eine korrekte Rechtschreibung und versuche deinen Charakter darzustellen.

Als Premium-PLUS-Mitglied kann man das Profil noch ausführlicher gestalten und seine Chancen bei der Partnersuche somit verbessern. Darüber hinaus erhält man bei dieser Form der Mitgliedschaft täglich mehr Partnervorschläge.

Der hohe Anonymitätsschutz bei eDarling sorgt dafür, dass keine Profile auf Google erscheinen.

Der Großteil der Profile, die wir uns bei unserem Praxistest angesehen haben, waren detailliert ausgefüllt und erweckten den Eindruck, dass das Gegenüber ernsthaft auf Partnersuche ist. Wer Premium-Mitglied ist und wer nicht, ist auf den ersten Blick nicht erkennbar.

Was in den eDarling-Profilen angegeben wird:

  • Profilfoto(s): Diese sind aber zunächst nicht erkennbar
  • Vorname: Bei allen Profilen wird der Vorname angezeigt. Dies ist viel persönlicher und ermöglicht eine direkte Anrede bei den Nachrichten
  • Alter, Beruf, Größe, Religion und Kinderwunsch: Diese Angaben sind bei der Partnersuche oft wichtig und können (und sollten!) deshalb auch angegeben werden
  • Freizeit, Begeisterungen für …, Hobbies, etc.: Diese Freitextangaben dienen dazu mehr von sich und seinen Interessen preiszugeben.
  • Beschreibung durch Freund und sich selbst: Hier kann man kreative Selbstbeschreibungen einfügen oder andere Details, die einem persönlich wichtig sind.

Bei den anderen Profilen kann man zudem einsehen, wie ihr Persönlichkeitstest ausgefallen ist. Die Dimensionen „Gewissenhaftigkeit“, „Verträglichkeit“, „Offenheit“, „Extraversion“ und „Neurotizismus“ können so eingesehen werden, um herauszufinden, ob das Gegenüber einem soweit sympathisch ist.

Mit dem eDarling-Persönlichkeitstest die Chancen erhöhen:

  • Multiple-Choice-Fragen zu Einstellungen
  • gezielte Partnervorschläge basierend auf deiner Persönlichkeit
  • Täglich kostenlose Partnervorschläge

Der Persönlichkeitstest wurde zusammen mit renommierten Psychologen (beispielsweise der Universität Groningen (Niederlande) oder der Humboldt-Universität Berlin) erstellt und entspricht dem derzeitigen Stand der Persönlichkeitspsychologie. Durch einen mathematischen Algorithmus berechnet eDarling welche Paare potenziell zusammen passen. Auch der Standort der Mitglieder spielt dabei eine Rolle, um unter den vielen Nutzern die ideale Paarkonstellation herauszufiltern.

Am Anfang des Tests werden Körpergröße, Alter, Religion und höchster Bildungsabschluss abgefragt. Danach folgen viele Fragen zu Eigenschaften und Einstellungen.

Bei der Suche nach anderen Mitgliedern kann man auch nach Alter, Größe und Entfernung filtern, damit die Partnervorschläge besser passen.

Wir empfehlen allen genügend Zeit für das Beantworten des Persönlichkeitstests einzuplanen und die Fragen gewissenhaft zu beantworten. Nachdem der Test abgeschlossen ist, kann man die Antworten nicht mehr ändern und wer die Fragen nicht ehrlich beantwortet, wird zwangsläufig unpassende(re) Partnervorschläge erhalten.

Bei der ersten Anmeldung erhältst du gleich 5-7 Vorschläge, die aufgrund des Persönlichkeitstests zu dir passen.

5

Kontaktaufnahme

  • Fünf Kennenlernfragen können gestellt werden
  • Lächeln versenden
  • Live-Chat
  • Fotoanfragen schicken
  • Bilder mit „Gefällt mir“ markieren
  • Premium-Mitglieder können Profildetails kommentieren
  • Nachrichten schreiben und empfangen (Premium-Mitglieder)

Mit der kostenlosen Mitgliedschaft kannst du Lächeln und Kennenlernfragen versenden, jedoch keine sonstigen Nachrichten schreiben und empfangen. Dafür brauchst du eine Premium-Mitgliedschaft, mit der unbegrenzt Nachrichten versendet werden können.

Unser Tipp: Am meisten Erfolg hast du, wenn du selbst aktiv andere Mitglieder, die dir sympathisch sind, anschreibst. Lies dir aufmerksam das Profil durch und suche einen Anknüpfungspunkt.

Um mit anderen Mitgliedern, die dir sympathisch sind, in Kontakt zu treten, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Selbst kann man keine Mitglieder suchen, dafür erhält man aber täglich neue Vorschläge an Mitgliedern, die gut zu einem passen. Man sollte dennoch nicht zu viele Kriterien (Alter, Entfernung, etc.) ausschließen, die die Auswahl sonst eventuell zu stark beschränkt werden könnte – vor allem in ländlichen Gegenden.

In der „Was wäre wenn“-Funktion kann man täglich 20 Vorschläge einsehen , die abseits der eigentlichen Vorschläge liegen und potenziell weniger gut passen.

Welche Kennenlernfragen gibt es?

  • „Was möchtest du in den nächsten zehn Jahren unbedingt tun?“
  • „Welche der folgenden Abendgestaltungen sagt Dir am meisten zu?“
  • „Wie denkst über einen Umzug in eine andere Stadt der Liebe wegen?“

Dein Gegenüber kann dir im Gegenzug auch fünf Fragen stellen, ehe ihr individuelle Fragen stellen könnt. Diese Funktion eignet sich für eine unverbindliche Kontaktaufnahme, um miteinander ins Gespräch zu kommen, ohne sich lange eine Nachricht oder Antworten überlegen zu müssen.

6

Die App

  • Nachrichten schreiben und lesen
  • Partnervorschläge einsehen
  • Profilbilder hochladen
  • Lächeln versenden

Mit der kostenlosen App kannst du zu jeder Zeit und überall mit den anderen Singles in Verbindung bleiben. Auch Partnervorschläge kann man mobil einsehen.

Sofern du schon ein Profil hast, kannst du dich einfach in der App mit deinen Login-Daten anmelden. Im Menü der App findest du die wichtigsten Funktionen: Suchkriterien, Fotos hochladen und Partnervorschläge ansehen sowie die diversen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme kannst du mobil benutzen.

Durch Benachrichigungen der App bleibst du auch unterwegs stets auf dem Laufenden und kannst direkt antworten. Durch Push-Notifications wird man auch praktischerweise über neue Kontaktvorschläge benachrichtigt.

In der App kann man ebenfalls Premium-Mitgliedschaften erwerben.

Registrierung via App

Auch über die App kann man sich bei eDarling anmelden. Dies dauert hier nur 10-15 Minuten, aber wir empfehlen dennoch die Anmeldung mit dem PC/Laptop: Hier ist es viel leichter den Persönlichkeitstest zu beantworten und man ist in der Regel konzentrierter, wenn man am Desktop sitzt.

7

Unsere Praxistests

(Herbert, männlich, 32 Jahre)

Ich finde es sehr schwierig Frauen in meinem Alter kennenzulernen. Ich lebe auf dem Land und hier kennt sich ohnehin schon jeder auf allen Feiern. Auch beim Sport lerne ich niemanden kennen, also habe ich mich entschieden es einfach mal mit eDarling zu versuchen.

Ich hatte schon verschiedene Apps probiert, aber dort waren die meisten Frauen eher jung und auf Spaß aus, nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung. Außerdem habe ich fast nie länger mit jemandem schreiben können, wohl weil sie von zu vielen Männern Nachrichten erhalten haben.
Aufgrund meiner mangelnden Erfahrung mit Frauen wusste ich gar nicht, wie ich sie anschreiben sollte. Umso mehr habe ich mich über die Kennenlernfragen bei eDarling gefreut. Ich habe jeden Tag tolle Vorschläge erhalten und mich mit zwei Frauen verabredet. Eine davon ist nun meine Partnerin und ich könnte nicht glücklicher sein. Wir verstehen uns blind und haben dieselben Interessen. Danke eDarling!

(Verena, weiblich, 25 Jahre)

Nach vielen Enttäuschungen und kurzen Affären habe ich beschlossen, mal nicht mehr bei Dating-Apps auf Partnersuche zu gehen und mich nach etwas festem umzusehen. Dabei bin ich auf eDarling gestoßen.

Ich war mir zunächst unsicher, ob es da nicht nur alte Männer geben würde, aber ganz im Gegenteil! Auch viele junge Männer waren hier angemeldet und vor allem wollten sie auch keine Zeit mehr an kurzfristige Beziehungen verschwenden, die früher oder später ohnehin mit Enttäuschungen enden.

Vor allem waren sie nicht nur an meinem Aussehen interessiert, sondern sind gleich auf mein Profil und meine Hobbies eingegangen. Die Gespräche waren so intensiv und angenehm, dass ich mit drei Männern gleich telefonieren wollte, um zu sehen ob die Chemie auch dort stimmte. Und das tat es auch bei zwei von ihnen, also habe ich mich mit ihnen verabredet.

8

Das Design

  • modernes und übersichtliches Design
  • übersichtliches Layout und Menü
  • intuitiv bedienbar
  • Sehr kurze Ladezeiten, auch in der App
9

Die Kosten von eDarling

Das ist kostenlos Das ist kostenpflichtig
PersönlichkeitstestFotos ansehen
Partnervorschläge erhaltenUnbegrenzte Nachrichten
Lächeln und Kennenlernfragen versendenProfilbesucher ansehen
Fotos hochladenApp nutzen
Kontaktvorschläge ansehenGarantierte Kontakte
Kurze Nachrichten sendenLesebestätigungen
20 zusätzliche Parrtnervorschläge/Tag

Dauer
Kosten pro MonatKosten gesamt
6 Monate49,90€299,40€
12 Monate29,90€359,80€
24 Monate27,90€669,60€
10

FAQ

Wie finde ich bei eDarling einen Partner?

Hier wird gematcht. Das heißt, du erhältst täglich Vorschläge von Personen, die aufgrund deiner eigenen Persönlichkeit gut zu dir passen – im Sinne einer langfristigen Beziehung. Aber auch Faktoren wie Entfernung, Alter und andere Einstellungsfragen werden bei dem Matching relevant.

Wie viele Partnervorschläge erhalte ich täglich?

Im Schnitt erhältst du jeden Tag circa 5-7 Partnervorschläge. Je öfter du dich jedoch anmeldest, desto mehr Nutzervorschläge wirst du erhalten.

Weshalb funktioniert eDarling?

eDarling setzt auf Seriösität, Anonymität und Nutzer, die ernsthaft auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung sind. Zusammengeführt werden die User anhand eines Algorithmus, der von führenden Psychologen entwickelt wurde und soziodemografische und persönlichkeitspsychologische Eigenschaften erfasst, um die idealen Partner zu finden.

Wie kann ich eDarling kündigen?

eDarling kann ganz einfach kostenlos unter Fax unter 030 22 386 739 oder E-Mail: info@edarling.de gekündigt werden. Füge am besten deine Mitgliedsnummer und/oder E-Mail-Adresse hinzu, damit die Service-Mitarbeiter deine Anfrage zuordnen können.

Wie kann ich meinen eDarling-Account löschen?

Wenn du deine kostenpflichtige Mitgliedschaft gekündigt hast, ist dein Profil nicht gelöscht, sondern auf ein Standard-Profil zurückgesetzt. Du kannst dieses Profil folglich weiter nutzen ohne, dass du dafür zahlen musst.

Dennoch kannst du dein Profil auch komplett löschen. Dazu musst zu unter “Benutzerkonto” und dem Menüpunkt „Meine Daten“ den kostenlosen Basisaccount löschen. Anschließend kannst du auf dieses Konto nicht mehr zugreifen.

Finde ich auch über 60 bei eDarling einen Partner?

Ja, das Publikum hier ist bunt gemischt und jeder kann hier – egal welchen Alters – einen Partner finden.